Mymzik

Um echtes Geld spielen
(Gratis Bonus $$$)
Klick hier

Die Mathematik der Slots

Wenn Sie die Hauptwebseite "Online Kasino» lasen, so sagten wir dort mehrfach über die Unmöglichkeit, das Prozent der Auszahlungen in Slots zu erkennen. In Wirklichkeit sind die Varianten möglich, aber nicht immer sind sie leicht erreichbar. Hier werden wir uns bemühen, Ihnen von den Methoden der Berechnung des Prozentes der Auszahlungen in Slots zu erzählen. Wir sind nicht überzeugt, dass Sie entscheiden, sich sie in der Praxis auszunutzen, aber für die allgemeine Entwicklung haben die Informationen bestimmt die Nützliche.

Wir werden mit klassischen Slots beginnen, wir werden die einfache Variante nehmen – einlineare Slot Double Strike mit den Symbolen «7» drei Farben, «bar», «5 bar», jeder Symbole existiert in der Version «double» auch, wenn das Symbol diese Aufschrift hat, so wird der Gewinn verdoppelt. Wenn Sie sich an den Artikel über die Einrichtung der Spielautomaten behandeln, so werden Sie verstehen, dass die Frequenzen des Ausfalles der abgesonderten Symbole und der "Ausweise" verschiedene werden und vom Programmieren des Automaten abhängen werden. Unser Ziel ist bestimmen, welche Tabelle des Ausfalles ist im Automaten "zugenäht". Dazu sollen wir spielen und spielen ziemlich viel. Es wäre wünschenswert, 1000 Rücken zu machen, die Ergebnisse des Ausfalles aufzeichnend. Auf jeden Trommeln werden Sie drei Symbolen sehen – die Ausfallende und nach einem oben und unten. So kann man bestimmen nicht nur, wieviel Mal ist jedes der Symbole ausgefallen, sondern auch die Reihenfolge der Symbole (obwohl auf dem einlinearen Automaten ist sie nicht prinzipiell, aber bei grösserer Zahl der Linien ist es schon bedeutend). Michael Scheklford hat das Experiment durchgeführt (aka Wizard of Odds, der bekannte Fachmann in Mathematik der Spiele), hat 3976 Spiele gespielt. Daraufhin hat sich bei ihm die nächste Tabelle ergeben:

Symbole Trommel 1 Trommel 2 Trommel 3

Blue 7 169 156 112

Blank 109 178 224

Double 5 bar 138 120 107

Blank 166 211 253

Red 7 116 115 53

Blank 161 199 275

Double single bar 161 101 125

Blank 121 99 104

Green 7 322 390 349

Blank 251 240 300

Double blue 7 115 72 51

Blank 215 220 292

Single bar 403 353 163

Blank 250 248 291

Double red 7 52 51 55

Blank 259 292 262

Five bar 392 332 372

Blank 139 182 227

Double green 7 113 107 44

Blank 110 111 108

Single bar 125 104 102

Blank 89 95 107

Total 3976 3976 3976

Also, wir haben eine Tabelle der Frequenz des Ausfalles der Symbole, es bleibt nur übrig, das Prozent der Auszahlungen aufzuzählen. Zum Beispiel, ist der Auszahlung für drei einzelne «bar» – 10 Münzen. In diesem Fall trifft sich einzelne «bar» auf den Trommeln zwei ganzere Male, auf der ersten Trommel gibt es insgesamt 125+403=528 Mal, auf zweitem – 457 Male, auf drittem – 265 Male. Wir bekommen, dass die Wahrscheinlichkeit des Ausfalles drei einzelner "bar" = 528/3976*457/3976*265/3976=0,001017 ist, und die Auszahlungen, die von ihnen generiert werden, sind 0,001017*10 = 1,017 %. Weiter haben wir «bar» mit der Doppelbildung. Wenn er auf dem ersten, zweiten oder dritten Trommel ausfallen wird, und werden auf zwei übrigen die gewöhnlichen "bar", so werden die Auszahlungen zweimal grösser – 20 Münzen. Wir halten die Auszahlungen: 20 * (161/3976*457/3976*265/3976 + 528/3976*101/3976*265/3976 + 528/3976*457/3976*125/3976) =2,0298 %. Weiter halten wir zwei "bar" mit den Doppelbildungen und nur einen – ohne, schon mit den zweimal verdoppelten Auszahlungen bis zu 40: 40 * (161/3976*101/3976*265/3976 + 161/3976*457/3976*125/3976 + 528/3976*101/3976*125/3976) =1,2837 %. Und endlich halten wir alle drei "Bars" mit der Doppelbildung und der Auszahlung 80 Münzen: 80*161/3976*101/3976*125/3976=0,2587 %.

Wir setzen diese Mathematik für alle vorteilhaften Kombinationen fort, wir werden hier die zusammenfassende Tabelle nicht bringen, die Interessenten können sie in der Primärquelle bei Wisarda (auf der englischen Sprache) sehen. Am Ende werden wir alle unsere Prozente für jede der Kombinationen zusammenfassen und werden das volle Prozent der Auszahlungen des Automaten bekommen – 96,73 %. Das ist das würdige Prozent der Auszahlungen, übrigens. Wenn auch die Frequenz des Ausfalles jedes der Kombinationen summieren, so wird es sich ergeben, dass irgendwelche vorteilhafte Kombination jeder zehnten Rücken (9,764 %) ausfallen wird.

Im Allgemeinen haben wir die gesuchten Ergebnisse bekommen, aber man braucht, noch einen Schritt zu machen. Wenn Sie sich erinnern, so wird in der programmierten Tabelle der Auszahlungen des Slots die Frequenz des Ausfalles jedes der Symbole von den ganzen Zahlen festgestellt, gewöhnlich bis zu 10. Es ist logisch zu vermuten, dass die Symbole mit dem höchsten Koeffizienten der Auszahlungen nur nach einem Mal jeder der Trommeln anwesend sein werden. Auf die Tabelle der tatsächlichen Ausfälle leicht geblickt, kann man verstehen, dass diese Version prächtig bestätigt wird. Das sind die maximalen Auszahlungen in 2500 im Automaten für drei rote Sieben mit der Doppelbildung. Und gerade auf diesem Symbol sehen wir die minimale Frequenz des Ausfalles daneben 50-55. Wollen wir nachrechnen, wieviel «die vollen Kreise» haben wir abgespielt – wir werden mittlere arithmetische unserer "minimalen" Ausfälle ausrechnen: (53+72+51+52+51+55+44)/7 = 54. Weiter nehmen wir und teilen jede unserer Zahlen der Ausfälle auf 54 und wir runden bis zu nächsten Ganze nach den Regeln der Abrundung ab. Im Endeffekt werden wir die Tabelle bekommen, die Analog der Vorgeführte höher ist, aber mit den neuen Zahlen, so wird die erste Zeile mit Blue 7 wie 3, 3, 2 und so weiter aussehen. Mit der ziemlich hohen Genauigkeit wird das die Tabelle der Übereinstimmung, die im Spielautomaten gelegt ist. Weiter wiederholen wir die Berechnungen des Prozentes der Auszahlungen des Spielautomaten, aber schon für die neue Tabelle. Im Endeffekt werden wir die Auszahlungen 95,66 % bekommen, dass fast auf das Prozent der ursprünglichen Einschätzung von den tatsächlichen Ausfällen niedriger ist.

Wie Sie sehen, kann man für einlineare Slots die Berechnungen manuell oder in Eksele machen. In drei-fünflinear Slots ist das schon komplizierter, und in Video-Slots ist das einfach unmöglich. In Video-Slots ist die andere Technologie – die Computermodellierung. Wir müssen das Schema der Anordnung der Symbole auf jeder der Trommeln wieder wissen, wonach das Programm geschrieben wird, das alle mögliche Lage auslesen wird und die Auszahlungen berücksichtigt wird. Wenn es das Bonusspiel gibt – werden wir mittlere Arithmetische der möglichen Auszahlungen ausgerechnet und es ergänzen (multiplizierte auf die Wahrscheinlichkeit des Ausfalles der Bonusspiele, endlich). Für kostenlose Rücken – ergänzen wir das vorhandene Prozent Auszahlungen, das auf die Zahl der Rücken multipliziert ist, und die Wahrscheinlichkeit des Ausfalles dieser kostenlosesten Rücken (wenn gibt es die Möglichkeit des nochmaligen Ausfalles der kostenlosen Rücken, der re-Rücken, wird im Programm Rekursion vorgesehen).

Leider geben die Kasinos die Verteilung der Trommeln nicht aus, und ist das komplizierter, selbst auszurechnen, als in klassischen Slots. Aber wenn plötzlich die Informationen gelang zu bekommen ist, so gibt es sogar in Online die Webseite, wo man versuchen kann, das Prozent der Auszahlungen für Video-Slots zu rechnen, aber wir können über die Qualität seiner Berechnungen nichts zu sagen. Wir haben hier gelesen, dass es die Weise im Prinzip gibt, die Verteilung in einigen Slots Mikrogejminga zu erkennen. Das Schema ist folgende – muss man die flesch-Version des Kasinos nehmen und parallel der Analysator TCP/IP der Pakete – Sniffer starten. Am Anfang des Spieles wird in der nicht chiffrierten Art die Verteilung der Trommeln übergeben, die man gerade durch Sniffer lesen kann. In einigen Spielen wird die Verteilung offenbar nicht gegeben, aber die Nutzung des Sniffers erleichtert die Zusammenstellung der Verteilung wesentlich, weil in der bequemen Art die ausfallenden Symbole übergeben werden. Wir versuchten diese Methode nicht, aber die Fans der Slots und der Mathematik können versuchen, die Verteilung herauszuziehen und das Prozent der Auszahlungen zu rechnen.

Im Allgemeinen, wenn Sie das Prozent der Auszahlungen in klassischen Slots auszurechnen möchten, so Tage ein-zwei ausgegeben, können Sie sammeln und die ganzen Informationen bearbeiten. Wir sind nicht überzeugt, dass Ihnen gelingen wird, etwas von Video-Slots zu machen, aber man kann sich bemühen und die Informationen im Internet suchen, über einige Slots kann man sie finden. Meistens bildet das Prozent der Auszahlungen in Video-Slots in Online Kasino etwa 95-97 %. Wir wünschen, dass Ihr praktisches Prozent der Auszahlungen höher wird!




Dazzle Me (NetEnt)
Mymzik


Drive (NetEnt)
Mymzik


Pyramid Quest for Mortality (NetEnt)
Mymzik


Football Champion's Cup (NetEnt)
Mymzik


The Invisible Man (NetEnt)
Mymzik


Neon Staxx (NetEnt)
Mymzik

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Similar Posts

Die modernen Technologien der Spielautomaten

Geheimnisse der Spielautomaten

Die japanischen Spielautomaten Pachinko

Varianten der Spielautomaten

Die Geschichte der Spielautomaten



+18 Gamble Responsibly
We are not accepting deposits, we give only information.
©Mymzik